HexBug Nano

HexBug Nano Mini Roboter

HexBug Nano Mini Roboter

HexBug Nano Mini Roboter


HexBug Nano Mini Roboter

HexBug Nano Mini Roboter


HexBug Nano Mini Roboter

HexBug Nano Mini Roboter




[Beitrag enthält Werbung & meine Meinung]
 

Im Folgenden möchte ich jetzt über meinen Hexbug Nano bloggen und was mein Perserkater Balou von seinem Geburtstagsgeschenk hielt!


***Kaufort und Preis***
Auf www.hexbug.com werden verschiedene Händleradressen in Deutschland angegeben, leider gab es in unserem direkten Umkreis keinen Händler und daher habe ich mich im Internet schlau gemacht und den Nano erfolgreich bei Amazon bestellt.

Bezahlt habe ich dafür Euro 6,95 und die Versandkosten waren frei, die Lieferung klappte problemlos und das Geschenk kam rechtzeitig an.

Der Nano war sicher verpackt, er befand sich in einer Plastikumhüllung welche separat wiederum in einer Plastikbox samt Deckel steckte.
Das finde ich total praktisch denn in dieser Box bewahre ich den Nano immer auf wenn mein Kater gerade nicht mit ihm spielen darf.
Auch eine kleine Anleitung befand sich mit dabei.


***Hersteller***
Innovation First Labs, Inc.
1519 Interstate 30 West
Greenville, TX 75402
United States

www.hexbug.com


***Informationen über die Hexbugs und den Nano***
Die Hexbugs sind eine Roboter-Insektenfamilie und es gibt Krabben, Spinnen, Würmer u.v.m.

Diese Artikel sind eigentlich als Spielzeug gedacht, es gibt sogar Spielbahnen zu kaufen und zum selber zusammen zu bauen und man kann dann richtige Wettrennen oder besser gesagt Wettkrabbeln veranstalten.

Der Hexbug Nano ist sehr klein und ich finde er ähnelt einer Kakerlake!
Er besitzt 12 Beine und ist nur 5cm x 1,5cm x 1,5cm groß.

Den Nano gibt es in vielen verschiedenen Farben (blau, grün, gelb, …), bei Amazon konnte ich keine Wunschfarbe auswählen und ich sagte beim Bestellen noch zu meinem Mann es wird ja schon eine schöne Farbe kommen, nur nicht ausgerechnet schwarz.
Ich traute meinen Augen kaum als ich das Päckchen öffnete und der Nano ausgerechnet in schwarz zum Vorschein kam, naja, nun erinnert er mich ehrlich gesagt immer an eine Spinne wenn er durchs Wohnzimmer flitzt und ich mag keine Spinnen, nein ich hab sogar sehr große Angst davor ;o)

Oben am Rücken ist mein Nano rot und darauf befindet sich ein silberfarbener Aufdruck welcher nichts Eindeutiges darstellt.

Damit der Nano startklar ist muß man eine Knopfzellen Batterie LR44 einlegen, bei meinem Spielzeug war bereits eine Batterie inklusive. Ansonsten erhält man diese Batterien relativ günstig, z.B. zahlt man für 2 Stück im Internet weniger als Euro 2,00.
Wie lange die Batterie hält kann ich noch nicht schreiben da meine immer noch nicht leer ist!

Balou darf auch nur ab und zu mit seinem Nano spielen damit es was Besonderes bleibt und er sich darauf freut, man isst ja auch nicht den ganzen Tag lang Schokolade! :o)

Unten am Nano befindet sich der Ein- und Ausschalter, wenn man das Tier einschaltet ist es sofort bereit und möchte loskrabbeln, also auf den Boden damit und ab geht es!
Das Insekt lässt seine Gummibeine vibrieren und bewegt sich dadurch vorwärts.


***Praxistest: Mein Kater Balou und sein Nano***
Als ich das erste Mal den Nano eingeschaltet habe und diesen vor Balou gesetzt habe war dieser irgendwie schockiert.
Das Insekt legte sofort los und rannte planlos durchs Wohnzimmer und mein Kater folgte ihm langsam hinterher.
Es dauerte seine Zeit bis Balou endlich Mut fasste und dem Nano vorsichtig mit der Pfote einen Tritt verpasste, zum Ärgernis von Balou rannte der Nano einfach weiter.
Der Spielspaß hält an, auch heute noch hat Balou seine große Freude an seinem neuen Spielzeug, besonders ärgert es ihn wenn der Nano unter die Couch krabbelt, da kann der Kater ja nicht hinterher. Das tolle ist dass der Nano einfach auf der anderen Seite wieder herauskrabbelt. Wenn das Insekt auf den Rücken fällt dreht es sich meistens auch selbst wieder um, gelingt ihm das nicht helfen Balou oder ich einfach nach.

Alleine mit dem Teil spielen lassen sollte man sein Haustier jedoch nicht, es kommt schon vor dass der Nano am Teppich hängen bleibt oder ungewollt als Staubsauger fungiert und dann Mullen hinter sich herschleift.
Ich behalte den Nano und auch Balou immer im Auge um den Nano zu befreien falls er mal wo fest hängt und auch die Flusen zu entfernen, zudem macht es meinem Mann und mir eine Riesenfreude Balou beim Spielen mit seinem neuen Nano zuzuschauen, da lacht man teils sogar Tränen so lustig tappt der Kater dem Nano hinterher.
Balou miaut oft auch hilfesuchen nach mir wenn er den Nano nicht erwischt und bruttelt vor sich hin wenn der Roboter unter der Couch verschwindet, ja, es macht total viel Spaß die Beiden zu beobachten.

Der große Vorteil vom Nano ist zudem dass dieser sehr leise ist, kein lautes Brummgeräusch oder so!
Mein Perserkater mag nämlich nichts zum Spielen was großartig Lärm macht, das ist im nicht so ganz geheuer.

Da der Hexbug Nano ein technisches Spielzeug mit Schrauben und Kabeln im Innenbereich ist darf man natürlich nicht auf ihn treten oder ihn ins Wasser werfen etc.
Dann wäre das nette Insekt wahrscheinlich auf der Stelle bewegungsunfähig.


***Fazit***
Der Hexbug Nano ist einfach ein cooles Teil!!

Ich verstehe nun warum viele Leute ganze Bahnen bauen und die Hexbugs darauf rumkrabbeln lassen, diese Roboter-Insekten sind einfach herrlich, damit haben nicht nur Kinder (laut Hersteller für Kinder ab 3 Jahren geeignet) und Erwachsene sondern auch Katzen ihre helle Freude damit.

Mein Nano rennt eifrig im durchschnittlichen Tempo durch unser Wohnzimmer, unseren Gang oder unsere Küche und hat kein Problem mit Fliesen, Laminat oder Parkett. Nur Teppich mag er nicht, da bleibt er bereits am Rand hängen, wie es sich auf einem normalen Teppichboden verhält kann ich leider nicht beurteilen da wir nur einen unterm Tisch mit langen Fransen haben.

Das Robotertier dreht um wenn es gegen eine Wand oder einen Schrank stößt, schlägt Haken und krabbelt sogar unter der Couch durch was meinen Balou besonders verrückt macht.


Mein Perserkater hat eine sehr große Freude an seinem neuen Spielzeug und ich empfehle den Hexbug Nano auf alle Fälle weiter!

Kommentare

Hinweis

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://maus1980-testblog.blogspot.de/p/dsgvo.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Die beliebtesten Beiträge